Supervision

Um   die   Qualitätssicherung   der   Krankenhausseelsorge-Ausbildung  weiterhin   zur gewährleisten,   nimmt   das Seelsorge   -   Team   regelmäßig   an Supervisionen teil. Das KSA-Verfahren setzt voraus, dass diesen seelsorgerischen erlernten   Qualitäten   innerhalb   der   Supervision               eine grundlegende   Bedeutung   für   professionelle Begleitung zukommt. 

Die Überlieferung des Gesandten Allahs, möge Allah ihn segnen und   ihm Frieden   geben,   der   sagte:   ,Allah, der Mächtige und Erhabene, wird am Tag der Auferstehung sagen: Sohn Adams, Ich war krank und du hast Mich nicht besucht. Der Mann wird sagen: O Herr, wie kann ich Dich besuchen, wo Du doch der Herr der Welten bist? Er wird sagen: Weißt du nicht, dass Mein Diener So-und-so krank war, und du hast ihn nicht besucht? Weißt du nicht, dass wenn du ihn besucht hättest, du Mich mit ihm gefunden hättest...“ ist ein Beispiel aus den primären Quellen für eine theologische Grundlage muslimisch geprägter Seelsorge.

 

 

Supervisionstermine 2017 für unsere KlinikseelsorgerInnen:

Fr. 27.01.2017

Fr. 31.03.2017

Fr. 12.05.2017

Fr. 25.08.2017

Fr. 24.11.2017

jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort: 
Im Haus der Katholischen Seelsorge 
Universitätsklinikum
Ludwig-Rehn-Straße 7
60590 Frankfurt am Main

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Salam e.V.